Adresse
Amazon Koblenz GmbH, Amazonstr. 1, 56068 Koblenz
Größe
110.000 m2 (17 Fußballfelder)
Eröffnung
2012
Standortleiter
Nikolai Lisac

Nikolai Lisac

Nikolai Lisac ist seit 1. Mai 2016 Standortleiter des Logistikzentrums in Koblenz. Seit 2012 ist er dort für Amazon tätig und hat sowohl im Wareneingang als auch im Warenausgang gearbeitet. Er half bei der Einführung der Fördertechnik am Standort Koblenz. Unter seiner Leitung erlangte der Warenausgang die bisherige Rekordleistung mit 507.000 versandten Einheiten an einem Tag. Bereits im Jahr 2014 fungierte Nikolai drei Monate als stellvertretender General Manager. Bevor er zu Amazon kam arbeitete Nikolai 15 Jahre in der Kontraktlogistik in der Automobilindustrie. Dort war er für die Auslieferung von Just-in-Sequence-Produkten für die Fahrzeugfertigung verantwortlich.

Betriebsrat
Seit 2013, Vorsitzender: Reimar Floeck, Stellv. Vorsitzender: Werner Eis

Logistikzentrum Koblenz

Das Logistikzentrum in Koblenz wurde 2012 eröffnet und umfasst 110.000 m2 oder rund 17 Fußballfelder an Lagerfläche. Christina und Oliver führen hinter die Kulissen des Koblenzer Versandzentrums und zeigen Stationen wie das Palettenland oder die Lagerorte für Lebensmittel.

Bildergalerie

  • Parlamentarischer Assistent Stefan Schmitz, Amazon Standortleiter Nikolai Lisac und Europaabgeordneter Werner Langen (v.l.n.r.)
  • Hendrik Raskob und Robin Liebisch haben viele Eindrücke aus dem Auslandssemester in Thailand mitgenommen.
  • Mitarbeiter des Logistikzentrums in Koblenz beantworteten den Besuchern der Azubi- und Studientage Fragen rund um das Thema Ausbildung bei Amazon.
  • Beim AOK-Stand konnten die Mitarbeiter eine Körperanalyse durchführen lassen.
  • Die Kantine in Koblenz hat für die Mitarbeiter eine Quarkspeise mit leckerem Fruchttopping vorbereitet.
  • Günther Schachtmann hat zum Vatertag ein Holzbrettchen von Amazon Koblenz erhalten.
  • Sofia Sewostjanow hat einen schönen Muttertag mit ihren Kindern und ihrem Mann verbracht und freut sich nun über das Geschenk von Amazon.
  • Die Koblenzer Mitarbeiterinnen Tamara Maden und Desiree Geisen freuen sich über ihre Holzbrettchen zum Muttertag.
  • Beim Girls‘ & Boys‘ Day in Koblenz hatten die Jungs und Mädchen sichtlich Spaß.
  • Safety first – Ausgestattet mit Sicherheitswesten bekamen die Kinder der Mitarbeiter eine Einführung in die Prozesse bei Amazon-Koblenz.
  • Spannende Einblicke in die Technik hinter der Logistik von Amazon gab es für die Besucher beim Girls‘ & Boys Day in Koblenz.
  • In der Qualitätssicherung des Logistikzentrums lernten die Schüler wie die Bestände geprüft und mit welchen Verfahren Ursachen von Mängeln festgestellt werden.
  • Das Amazon-Logistikzentrum in Koblenz hat eine Fläche von 110.000 m².
  • Der Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Bundestag, Dr. Dietmar Bartsch, sprach im Logistikzentrum in Koblenz mit Vertretern des Betriebsrates und dem Standortleiter Nikolai Lisac.
  • Der Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE im Bundestag, Dr. Dietmar Bartsch, sprach im Logistikzentrum in Koblenz mit Vertretern des Betriebsrates und dem Standortleiter Nikolai Lisac.
  • Der Fantasie der Koblenzer Mitarbeiter waren keine Grenzen gesetzt: Ob als männliches Funkenmariechen,…
  • …Hase im Superman-Kostüm,…
  • …zahmer Tiger,…
  • …Hippie…
  • ...oder Minion – die Verkleidungen der Mitarbeiter, die am Kostümwettbewerb teilgenommen haben, waren sehr kreativ.
  • Der Erfinder der Meyer-Spider, Patrick Meyer (33), arbeitet seit mehr als drei Jahren im Koblenzer Logistikzentrum.
  • In Koblenz helfen Michael Sehr, Dirk Spandau und Richard Seifert mit, dass die Geschenke pünktlich unter dem Weihnachtsbaum landen.
  • Angelica Billig David und Erkan Duman, Mitarbeiter in Koblenz
  • Mit Spaß bei der Arbeit - die Mitarbeiter in Koblenz.
  • Drei Weihnachtsengel für Amazon Koblenz
  • Elvis Krasnici, Frederic Piero Rasini, Christian Weber und Fabian Braun mit Spaß bei der Arbeit in Koblenz.
  • Die Koblenzer Mitarbeiter Bodo Muscheid und Sabine Sonntag waren mit Weihnachtsmützen im Einsatz.
  • „Rolling Totes“, die hauseigene Band des Logistikzentrums in Koblenz, ist beim Sommerfest aufgetreten.
  • 26 duale Studenten aus Luxemburg absovierten ein internes Crosstraining bei Amazon in Koblenz.
  • Eine Gruppe chinesischer Besucher machte auf ihrer Bildungsreise durch Deutschland Halt bei Amazon in Koblenz.
  • Die chinesischen Besucher wollten wissen, was nach einem Online-Einkauf hinter den Kulissen passiert.
  • Vertreter der Stiftung Kinderseele bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks in Koblenz
  • Uta Schuhmacher und ihre Kinder sind unter den Gewinnern des Kostümwettbewerbs beim Sommerfest in Koblenz.
  • Der Eingang zum Sommerfest „CGN1 goes wild“
  • Im Amazon Zelt warteten kühle Getränke auf die Sportler.
  • Amazon Mitarbeiter Peter war beim münz firmenlauf in Koblenz am Start.
  • Das Team Amazon erreichte beim münz firmenlauf Platz 75.
  • Das Amazon Team beim münz firmenlauf in Koblenz
  • Nach dem Lauf feierten die Mitarbeiter des Logistikzentrums Koblenz ihre gute Platzierung im Amazon Zelt.
  • Koblenzer Logistikmitarbeitern werden die Gutscheine der Verlosungsaktion überreicht.
  • Dr. Alexander Saftig (l.), Landrat des Landkreises Mayen-Koblenz, lobte in seinem Grußwort die Transparenz Amazons.
  • Regalreihen im Koblenzer Logistikzentrum.
  • Die Teilnahme an den Besucherführungen ist ab 6 Jahren möglich.
  • Regina, Lead im Koblenzer Logistikzentrum, zeigte ihrer Mutter Elisabeth ihren Arbeitsbereich.
  • Teilnehmer der ersten offiziellen Besucherführungen in Koblenz
  • Als zweiter deutscher Standort bietet das Amazon Logistikzentrum in Koblenz Besichtigungstouren für die breite Öffentlichkeit an.
  • Horst Zimmermann aus Waldesch, Fraktionsvorsitzender der Freien Wählergruppe der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel
  • Horst Zimmermann, Fraktionsvorsitzender der Freien Wählergruppe der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel, beim Verpacken einer Bestellung.
  • Standortleiter Gregory Bryan führt die Ehrengäste durch das Logistikzentrum
  • Gregory Bryan, Standortleiter von Amazon Koblenz, mit den Teilnehmern der ersten offiziellen Besucherführung
  • Auftaktveranstaltung des Programms Amazon besuchen in Koblenz
  • Steffen Quaatz, Safety Administrator in Koblenz, gab Tipps zum Thema Sicherheit.
  • Fruchtcocktails und Smoothies von der Betriebskantine
  • Infostände zu den Themen gesund bewegen, Burn-Out, Sucht-Prävention und gesunde Ernährung
  • Niklas ist einer der hörgeschädigten Mitarbeiter am Standort Koblenz.
  • Morgens wird der Arbeitstag gemeinsam besprochen.
  • Eine Mitarbeiterin verpackt ein Geschenk für einen Amazon-Kunden.
  • Der Scanner zeigt den Mitarbeitern an, in welchen Regalen sie die bestellten Produkte finden.
  • Neben den Amazon Restaurants können die Mitarbeiter auch die dezentralen Pausenräume nutzen.
  • Über 9.000 Vollzeitmitarbeiter gibt es derzeit in den Amazon Logistikzentren.
  • Seit Anfang 2010 hat Amazon in seinen deutschen Logistikzentren über 7.000 Arbeitsplätze geschaffen.
  • Die Adressaufkleber werden automatisiert auf den Paketen angebracht.
  • Der gesamte Prozessablauf in der Logistik ist IT-gestützt.

Weitere Beiträge über Amazon Koblenz

Weitere Beiträge zu diesem Standort