Aufstiegschancen bei Amazon: „Genau die richtige Entscheidung!“

,

STR1_hvvurmaz_2018In ihrem alten Job hatte Büsra Vurmaz alles erreicht, was man erreichen kann. Als Filialleiterin leitete sie einen Supermarkt. „Doch dann ging es nicht weiter. Ich wollte mich aber beruflich entwickeln, einfach nochmal etwas Neues machen“, erzählt die 25-Jährige. Seit vier Jahren arbeitet Büsra im Amazon Logistikzentrum Pforzheim und ist in wenigen Monaten zwei Mal aufgestiegen.

Büsras berufliche Laufbahn verlief wie im Bilderbuch. Nach ihrer Ausbildung in einem Supermarkt übernahm sie die Leitung der Filiale und war für die Ausbildung neuer Kräfte zuständig. Alles wunderbar – eigentlich. „Irgendwann wurde der Job zur Routine“, sagt Büsra. Sie suchte eine neue Herausforderung. Ihr Cousin, der seit der Eröffnung des Logistikzentrums Pforzheim dort beschäftigt ist, motivierte sie zu einer Bewerbung bei Amazon.

Herzliches Willkommen mit vielen Chancen

Büsra erinnert sich noch genau an ihren ersten Tag im Logistikzentrum: „Als ich das erste Mal das riesengroße Lager und die vielen Mitarbeiter sah, war ich fast ein wenig überfordert.“ Wohl fühlte sie sich dennoch vom ersten Moment an. „Ich wurde von Anfang an persönlich betreut und gut eingearbeitet. Alle vermittelten mir ein herzliches Willkommensgefühl.“

Die Chance sich beruflich weiterzuentwickeln, ließ nicht lange auf sich warten. Nur zwei Monate nachdem Büsra als Versandmitarbeiterin im Wareneingang startete, stieg sie zur Hiring Assistant auf. Bei Bedarf unterstützte sie zusätzlich im Einstellungsprozess. Sie betreute die Bewerber, stand ihnen mit Rat zur Seite und führte Einstellungsgespräche. „Das Hiringteam ist der erste Kontakt zwischen Amazon und dem Bewerber. Ich bin erst zufrieden, wenn die Bewerber mit einem Lächeln nach Hause gehen.“

Der richtige Schritt

Inzwischen hat Büsra die Leitung der insgesamt 13 Hiring Assistenten der Abteilung übernommen. Zusätzlich zu ihrer Arbeit im Logistikzentrum absolviert sie über das Amazon Career Choice Programm eine IHK-Fortbildung zur Wirtschaftsfachwirtin. Im Rahmen des Programms übernimmt Amazon für die Weiterbildung seiner Mitarbeiter 95 Prozent der Studiengebühren und der dazugehörigen Kosten. Im Anschluss an den Kurs plant Büsra die Ausbildung zur Betriebswirtin. Die Entscheidung, sich im Logistikzentrum Pforzheim zu bewerben, hat Büsra keine Sekunde bereut: „Es war genau der richtige Schritt. Ich bin glücklich ein Teil der Amazon Familie zu sein.“