Feiern und helfen in Koblenz – Sommerfest mit großer Spendentombola

,

CGN1_Sommerfest_2017 (1)

Für die Mitarbeiter und deren Angehörige ist das jährliche Sommerfest bei Amazon in Koblenz ein Highlight. Längst ist das Gelände des Logistikzentrums zu klein für die vielen Attraktionen geworden. Gefeiert wird stattdessen auf dem nahegelegenen Flugplatz in Mendig. Dabei kommt auch der gute Zweck nicht zu kurz. Im Rahmen einer Tombola spendete Amazon in diesem Jahr 3.000 € an das örtliche Tierheim.

„Knapp acht Wochen haben wir das Event geplant. Schön, heute das Resultat zu sehen“, sagt Michael Zils, Mitarbeiter im Stow (Wareneinlagerung) und Mitglied des 15-köpfigen Organisationsteams.“ Die Gruppe hatte sich viel einfallen lassen für die rund 1.400 Gäste. „Summer Wonderland“ lautet das diesjährige Motto. Auf dem weitläufigen Areal des Flugplatzes Mendig wurde dazu für die Kinder der Mitarbeiter ein Erlebnispark mit Hüpfburg, Kettenkarussell, Kettcar-Bahn und Dosenwerfen geboten. Für die Gäste gab es zudem Live-Musik der Partyband Buijé, ein „menschlichen Kickerspiel“, bei dem die Mitarbeiter und ihre Kinder selbst die Spielfiguren waren, oder eine Gas-Luftballon-Aktion: „Der Himmel mit den vielen Luftballons sah richtig beeindruckend aus“, schwärmt Marie-Josephine Becker aus dem Wareneingang, die ebenfalls einen Ballon steigen ließ.

Tolle Preise und ein Herz für Tiere

Standortleiter Nikolai Lisac (links) übergab den Spendenscheck an Tierheim-Mitarbeiterin Kristina Wagner.

Freude über die Amazon Spenden von insgesamt 3.000 €: Standortleiter Nikolai Lisac (links) übergab den Spendenscheck an Tierheim-Mitarbeiterin Kristina Wagner.

Gut kam auch die Tombola zugunsten des lokalen Tierschutzvereins an – mit Hauptpreisen wie Spiegelreflexkamera, dem Amazon Echo-Lautsprecher mit elektronischem Sprachassistenten „Alexa“ oder einem hochwertigen Tablet. Martina Koch aus der Wareneinlagerung hat für sich und ihren Mann Lose auf dem Sommerfest gekauft: „Wir mögen Tiere und haben selbst einen Hund. Deshalb finden wir die Spendenaktion für den Tierschutzverein toll.“

2.700 €  brachte die Tombola für den guten Zweck ein. Standortleiter Nikolai Lisac rundete auf 3.000 € auf. Geld, das vom Tierheim dringend für die anstehenden Erweiterungen, Umbauten und Renovierungen benötigt wird. „Pro Jahr werden rund 700 Tiere in unserem Tierheim aufgenommen und auf ein neues Leben in einer eigenen neuen Familie vorbereitet. Klar, dass wir hier auf Spenden angewiesen sind“, sagt Kristina Wagner vom Tierschutzverein Mayen und Umgebung e.V. – „Wir sind froh, dass wir mit unserer Tombola helfen können und wünschen dem Tierheim weiterhin eine erfolgreiche Arbeit“, sagte Standortleiter Nikolai Lisac bei der Spendenübergabe.

  • Beim Kickerspiel mit echten Spielfiguren werden die Gäste herausgefordert.
  • Ein bunter Himmel beim "Summer Wonderland".
  • Auf dem Koblenzer Sommerfest geht es rund.
  • Slalom auf dem Flughafen beim Sommerfest des Logistikzentrums Koblenz.
  • Partyband Buijé unterhält die Besucher des Koblenzer Sommerfests.
  • Standortleiter Nikolai Lisac (links) übergab den Spendenscheck an Tierheim-Mitarbeiterin Kristina Wagner.