Weltgesundheitstag: Erfolg für unser erstes Gesundheitsjahr

,

LEJ1_Active Every Day_1Im April 2016 haben wir unser erstes Gesundheitsjahr eingeführt und mit ihm zahlreiche Aktivitäten, die unseren Mitarbeitern dabei helfen sollen, gesund und fit zu bleiben sowie auch Spaß zu haben. Unser Gesundheitsmanagement basiert auf zwei Säulen: erstens der Prävention am Arbeitsplatz, mit der wir ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld schaffen. Der zweite Schwerpunkt liegt auf den Gesundheitsangeboten, die unsere Mitarbeiter unterstützen sollen, mehr auf die Gesundheit zu achten und die zu einem gesünderen Alltag führen sollen.

Gesundes Arbeitsumfeld

Durch den Scherenhubwagen entfällt das Bücken.

Durch den Scherenhubwagen entfällt das Bücken.

Wir verbessern kontinuierlich die ergonomischen Bedingungen. Dabei setzen wir nicht nur auf technische Hilfsmittel, die das Heben schwerer Artikel (Vakuumlifter) oder Bücken (Scherenhubwagen) erleichtern, sondern auch auf Maßnahmen wie Verbesserungen der Arbeitsschuhe durch semi-orthopädische Einlegesohlen, die wir bereits an einigen Logistikzentren eingeführt haben.

Semi-Orthopädische Einlegesohlen

Semi-orthopädische Einlegesohlen für bessere Ergonomie.

Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern haben wir viel erreicht: Mehr als 5.400 Mitarbeiter haben 2016 an den Gesundheitstagen in den Amazon Logistikzentren teilgenommen. Viele Kollegen haben während der Gesundheitstage die Angebote von Partnern, beispielsweise Fitnesscentern und Krankenkassen, genutzt. In diesem Jahr werden wir die Angebote weiter ausbauen.

„Es tut sich viel bei Amazon“, sagen die Experten der Krankenkassen über über die Gesundheitsaktionen: Hier geht es zum Beitrag.

Gesundheitsangebote in den Logistikzentren
Erfahrene Gesundheitsmanager an allen Logistikstandorten haben neue Programme für die Mitarbeiter in den Logistikzentren entwickelt. Sie beinhalten beispielsweise unsere Aufwärmübungen „Active Every Day“ vor Schichtbeginn an einigen Logistikzentren, aber auch wöchentliche und monatliche Kurse sowie Gesundheitstage, die in allen Logistikzentren zweimal pro Jahr stattfnden.

Wir arbeiten an der Entwicklung weiterer unterschiedlicher Gesundheitsangebote, maßgeschneidert für die Standorte: Ob Yoga, Rückenschule, Lauftraining, Sportgruppen für Fuß- und Volleyball oder individuelle Beratungen durch einen Physiotherapeuten an manchen Logistikzentren: Wir möchten zeigen, dass Bewegung nicht nur wichtig ist, sondern auch Spaß macht.

Die Meinung unserer Mitarbeiter zählt: Deshalb fragen wir regelmäßig, wie die Gesundheitsaktionen ankommen und was die Wünsche und Erwartungen unserer Mitarbeiter dafür sind. Unsere Herausforderung: Attraktive Gesundheitsprogramme für rund 12.000 Kollegen aus unterschiedlichen Kulturkreisen und Altersgruppen zu schaffen, die jeden einzelnen ansprechen. Sie sollen nicht nur das Gesundheitsbewusstsein stärken, sondern auch Hilfestellung für unsere Mitarbeiter für eine aktivere und gesündere Lebensweise bieten.

Hier informieren wir über die Aktionen an den einzelnen Standorten.